Dr.med.vet. Dorothee Krings
Vorsorgeuntersuchungen und Präventivmaßnahmen zur Gesundheit
Sei es bei Welpen zur Erlangung eines gesunden Wachstums als auch bei älteren Patienten als geriatrischen Check up, aber auch im mittleren Alter als Gesundheits Check up, eigentlich in jedem Alter empfiehlt es sich, neben der bei der jährlichen Impfung erfolgten Körperuntersuchung in regelmäßigen Abständen auch weiterführende Untersuchungen wie Blutuntersuchungen durchführen zu lassen.
Dies ist besonders wichtig bei älteren Patienten, um beginnende Alterungserscheinungen an z.B. Nieren und Herz frühzeitig zu erkennen.

Tierstation

Nach Operationen sowie bei schwerkranken Patienten besteht die Möglichkeit einer stationären Unterbringung

Verhaltenstherapheutische Sprechstunde

Die Beratung zu Verhaltensauffälligkeiten nimmt in der Regel etwas mehr Zeit in Anspruch und erfolgt deshalb nach Vereinbarung. Gegebenenfalls ist es notwendig den Patienten in seinem häuslichen Umfeld zu beobachten.

Zahnhygiene

In meiner Praxis wird sehr viel Wert auf die Erhaltung bzw. Erlangung eines gesunden Gebisses gelegt.
Z.B. haben 80 % der Hunde und ein Großteil der Katzen eine Parodontopathie, eine Erkrankung des Zahnfleisches, meist verursacht durch Zahnbeläge, Zahnstein. Deshalb ist es sehr wichtig, bereits beim jungen Tier vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, damit es nicht zu dieser Erkrankung kommt. Schlechte Zähne und Zahnfleisch sind nicht nur ein kosmetisches Problem. Ein ständiger Entzündungsherd im Körper kann vor allem die Gesundheit der inneren Organe schleichend belasten, insbesondere Herz und Nieren, aber auch Knochen und Gelenke.
Frühzeitiges Zähneputzen bzw. Anbieten eines Zahnpflegefutters oder Zahnpflegekauartikels beugt auf Dauer diesen Erkrankungen vor und kann helfen, Ihre Tiere bis ins hohe Alter gesund zu erhalten.
Zahnsteinentfernung, sowohl manuell als auch mir Ultraschall, Polieren und Fuoridieren bzw. Zahnfleischsanierungen als auch Zahnextraktionen, falls notwendig, gehören zum Programm.

Tod / Euthanasie
Leider muss es manchmal sein, um dem Tier unnötiges Leid zu ersparen, das es euthanasiert werden muss.
Ein schwerer Gang für jeden Tierbesitzer.
In meiner Praxis werden Tiere keinesfalls in eine "Abdeckerei" gegeben!
Wer sein Tier selbst beerdigen möchte, bekommt meine Unterstützung. Ansonsten kann ich Ihr Tier von einem seriösen Krematorium abholen lassen oder ich kann Sie zu Tierfriedhöfen weitervermitteln.